Wir streichen die blöde gelbe Wand – eine Wochenend-Aktion mit Farrow & Ball*

by Danny
50 comments

Wir streichen in einer PR-Aktion gemeinsam mit Farrow & Ball England unser Wohnzimmer in der Farbe Lamp Room Gray No. 88.

Viele warten sicher schon sehnsüchtig auf die Bilder der schönen grauen Wand. Wer mir auf Instagram folgt, weiß es schon, wir sind endlich der blöden gelben Wand zu Leibe gerückt. Es gibt nicht so viele Vorher-Bilder, denn ich habe die Farbe wirklich gehasst und es sah nie so richtig schön aus im Wohnzimmer.
Unsere Vormieter haben die Wände in unserem Wohnzimmer in einem Hellgelb-Ton gestrichen. Leider aber nicht ganz bis nach oben, sondern sie haben eine Linie auf Höhe des Fenstersturzes gezogen. Ab dort gab es dann einen weißen Streifen, der bis zur Decke reichte.
Das sah aber nicht wirklich schön aus, denn es machte den Raum zu niedrig und wirkte sehr statisch. Es hätte entweder 10cm höher oder deutlich tiefer gemusst. Und der Farbton reflektierte sich immer mit dem Fußboden und so wirkte die Wandfarbe immer ein wenig Lachsfarben. Einfach nicht meins. Und egal was wir reindekoriert haben, es sah immer zu bunt aus.

Das Einzge wo der Farbton passte, war der Wesco-Beitrag im März ;-)
fruehstueck

Es begann mit einem Tweet

Genau genommen, einem Instagram-Bild. Ende August erwartete ich Besuch, deckte den Tisch im Wohnzimmer und ärgerte mich erneut über die blöde gelbe Wand. Mark und ich hatten schon oft darüber gesprochen, sie zu streichen, aber immer war irgendwas…

Wenn das Wetter nicht so rockt, laden wir uns eben Gäste ein #cozy #esgibtzwiebelkuchen #wannstreichenwirendlichdieblödegelbewandschatz

Svenja von der Agentur segmenta fing diesen Tweet auf und schrieb mich am nächsten Morgen an. Sie meinte, dass Farrow & Ball sicherlich etwas für meine blöde gelbe Wand sei.
Seit Holly in ihrem Blog Decor8 über diese tollen Farben geschrieben hat, wollte ich sie schon ausprobieren, schreckte aber vor dem hohen Preis zurück. Aber ich kann definitiv sagen, die Farben sind jeden Cent Wert.

Living:  Lamp Room Gray No. 88 von Farrow and Ball - Wohnzimmer-Streichaktion

Was macht die Farben so besonders?

Die 132 traditionellen Farbtöne der kleinen Manufaktur aus Dorset in England werden seit 1946 chargenweise handgefertigt.  Es werden nur ausgesuchte und hochwertige, natürliche Pigmente und Harze verwendet. Die Pigmentdichte ist auch deutlich höher als bei anderen Farben. Und es gibt keine minderwertigen Füllstoffe. Alle Inhaltsstoffe stammen zu 100% aus eigener Produktion. Dadurch hat Farrow & Ball die volle Kontrolle über die Umweltfreundlichkeit der (wasserbasierenden) Farben. Und das sogar zertifiziert.

Living:  Lamp Room Gray No. 88 von Farrow and Ball - Wohnzimmer-Streichaktion

Die unterschiedlichen Finishes machen die Farben überall einsetzbar. Auch Häuser, Möbel und sogar der Gartenzaun könnten im gleichen Farbton gestrichen werden.

Living:  Lamp Room Gray No. 88 von Farrow and Ball - Wohnzimmer-Streichaktion

Besonders Ergiebig

Als das Paket mit den Farbdosen aus England ankam (der UPS-Mann kuckte uns völlig ungläubig an, als wir ihm kreischend die Päckchen entrissen ;-) ), hatten wir zuerst an einen Fehler geglaubt. So kleine Dosen? Das kann unmöglich für die ganze Stube reichen. Schon gar nicht für ZWEI Anstriche! Sicherheitshalber schrieb ich noch mal an Svenja, ob denn nun wirklich alles so richtig ist, und sie versicherte mir, dass die Farbe wirklich reichen würde.

Wir streichen in einer PR-Aktion gemeinsam mit Farrow & Ball England unser Wohnzimmer in der Farbe Lamp Room Gray No. 88.

Mein Mann brachte mich den ganzen Tag mit diesem T-Shirt zum Lachen ;-) Hat er sich vor der Streichaktion noch schnell fertig gemacht.

So kauften wir Pinsel, Rollen und einen großen roten Eimer zum Umfüllen der schönen Farbdosen und am Samstag morgen ging es dann endlich los. Zuerst hat Mark die Decke gestrichen und weiß auf Weiß deckte beim ersten Anstrich. Die Decke haben wir in Wevet No. 273, einem gebrochenen weiß gestrichen. Dann kamen Abklebearbeiten, für eine deutlich schmalere weiße Kante und gegen Nachmittag dann endlich der erste Anstrich im heißersehnten Grau!  Wir entschieden uns für Lamp Room Gray No. 88.

….irgendwie haben wir jetzt plötzlich Lust auf einen neuen, hellen Fußboden bekommen…. dann wäre es NOCH schöner. Aber das Haus ist gemietet, das muss leider so bleiben….

Es gibt so viele wunderschöne Farbtöne, aber ich kenne mich, an Farben – und sind sie auch noch so schön, sehe ich mich schnell satt.

Hier könnt ihr euch gern noch mal die Fortschritte des Streichtages ansehen:
http://hshtags.com/tags/v/wirstreichendiebloedegelbewand

Grau auf Gelb, ohjeh, das deckte erst gar nicht so gut…. und es war so dunkel, dass mich doch einige Zweifel beschlichen. Meine Instagram Follower machten mir ganz viel Mut und tatsächlich hellte die Farbe noch ordentlich auf.  Mark hat alle grauen Flächen zwei mal gestrichen und ist ziemlich begeistert von der Ergiebigkeit und der Verarbeitung der Farbe. Wir haben für zwei Anstriche in Lamp Room Gray No 88 nur ca 7 Liter Farbe gebraucht. Und der Farbton ist wunderschön und lässt sich von der Farbtiefe auf den Bildern kaum einfangen. Die Farben sind wirklich so unglaublich satt. Ganz toll.
Living:  Lamp Room Gray No. 88 von Farrow and Ball - Wohnzimmer-Streichaktion

Bereits nach einer Stunde war alles trocken und wir konnten es kaum erwarten alles wieder einzuräumen.
Es war wie eine Offenbarung für mich. Alle unsere Möbel haben einfach auf diese Farbe gewartet. Unsere schönen Ikea-Möbel, die wir erst im Januar angeschafft haben, entfalteten plötzlich eine ganz andere Wirkung. Ich bin wirklich glücklich, dass wir es gewagt haben!

Living:  Lamp Room Gray No. 88 von Farrow and Ball - Wohnzimmer-Streichaktion

Plötzlich macht mir unser Wohnzimmer wieder mehr Spaß und ich erfreue mich auch wieder an meinen Deko-Artikeln. Ein paar Dinge habe ich getauscht, einige Lampen rausgeworfen und eine neue ist dazu gekommen:

Living:  Lamp Room Gray No. 88 von Farrow and Ball - Wohnzimmer-Streichaktion

Die kleine graue Lampe von cottagehome.de* passt perfekt zu dieser hübschen kleinen Ecke, die ich vorher nicht so sehr mochte. Jetzt wirkt alles aus einem Guß! Und auch mein geliebtes Typo-Poster bekommt endlich den richtigen Rahmen.
Wir haben die Farbe nun fast zwei Wochen an der Wand und ich kann mich noch immer nicht satt sehen.

Living:  Lamp Room Gray No. 88 von Farrow and Ball - Wohnzimmer-Streichaktion

 

Wer jetzt Interesse an Farrow & Ball hat, sollte sich noch mal diesen wirklich schön gemachten Imagefilm ansehen.

https://www.youtube.com/watch?v=sKOKZwT-pgY

 

*Werbung: Der Beitrag wurde gesponsert von Farrow & Ball. Vielen Dank für die Möglichkeit, mir einen kleinen Traum zu erfüllen.
Die kleine graue Lampe und das Rattantablett mit dem Bauernsilber sind von cottagehome.de – dafür ebenfalls vielen Dank.
Die restliche Einrichtung inkl. Gardinen und Kissenbezügen und der tollen weißen Lampen ist von IKEA – alles selbst gekauft ;-)

Bei den Fotos hatte ich Hilfe von meiner lieben Schwester Julia Wöhlert
– 1000 Dank dafür.

Und ohne meinen lieben Mann Mark wäre diese ganze Aktion gar nicht möglich gewesen, denn er hatte die ganze Arbeit davon. Ich hab schon seit einiger Zeit einen überanstrengten schmerzenden Arm von der ganzen Arbeit am Computer und konnte kaum einen kleinen Pinsel halten. Danke mein Engel!

 

Alles Liebe, eure

Follow my blog with Bloglovin | Follow on Facebook | Follow on Feedly | Follow on Instagram

Living:  Lamp Room Gray No. 88 von Farrow and Ball - Wohnzimmer-Streichaktion

Das könnte Dir auch gefallen:

50 comments

Katha // kathastrophal 19. September 2014 - 11:59

Wooow, das ist wirklich wunderschön geworden! Ich liebe Grautöne – hatte ich schon an der Wand, bevor Sven hier eingezogen ist, deshalb musste er mitziehen :D
Und großen Respekt an Mark, dass er das alles alleine geschafft hat… ich brauch für größere Wohnungs-Umgestaltungs-Aktionen immer meinen Papa, haha!
Man merkt richtig, wie glücklich dich diese Wandfarbe macht – das freut mich riesig!

Alles Liebe,
Katha

Reply
Monika Neufeld 19. September 2014 - 12:20

Wirklich, wirklich ein wunderschöner Farbton!
Dein Raum sieht jetzt noch mal um Klassen schöner aus.
Und ich kann gar nicht glauben, dass ihr mit den kleinen Dosen Farbe tatsächlich ausgekommen seid.
Superschön!!
LG,
Monika

Reply
Diana 19. September 2014 - 12:57

Das ist soooo schön! Hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich auch eine Wand in meiner Wohnung hellgrau gestrichen – so bleibt es weiß, ist aber auch schön.
Gelb kann ich auch gar nicht ab, habe mich gestern in einem Artikel über Farben ausgelassen. :D

Liebe Grüße,
Diana von STILGETREU

Reply
Claudia von ilmondodiselezione.blogspot.de 19. September 2014 - 16:37

Hach, das ist wirklich schön geworden! So frisch und einladend, toll. Ein tolles Grau habt ihr da ausgesucht.

Wenn ich nur schon so weit wäre für mein Projekt Küche, seufz. Da ich dunkelgrau mit olivgrün kombinieren will und der Raum nicht sehr hell ist fällt mir die Auswahl sehr schwer.

Liebe Grüße, Claudia

Reply
Shelynx 19. September 2014 - 18:05

bin total beeindruckt! Sieht wirklich wunderschön aus! Ich liebe diese eher klassische Looks… trau mich aber selbst nicht so recht zu einem Anstrich… bin auch nicht die Einrichtungsexpertin… Aber es sieht wirklich bezaubernd und ganz stilvoll aus!

Reply
Sabine Korpan 20. September 2014 - 07:22

Liebe Danny,
Einfach nur perfekt, mehr kann man dazu nicht sagen.
Dein Eohnzimmer sieht aus wie aus einer Wohnzeitschrift, alles sehr stimmig.
Die Farbe ist ein Traum, kein Vergleich zu vorher…
Herzliche Grüsse,
Sabine

Reply
Pepe 20. September 2014 - 08:58

Das sieht echt genial aus! ich hab das Ganze ja schon auf Insta verfolgt und konnte mich an jedem Fortschritt freuen. Kein Vergleich zu vorher! Ich mag Gelb an Wänden gar nicht, weder Innen noch Außen. Leider immer noch viel zu oft zu sehen. Was wollen die alle nur mit Gelb? Die Sonne einfangen?
Mein nächster Anstrich wird sicher auch von F&B sein. Danke für diese tolle Bilderserie!
LG aus Salzburg
Pepe

Reply
Sarah 20. September 2014 - 11:17

Wow! Das denkt man gar nicht, was eine Farbe für einen Unterschied machen kann. Mir gefällt es so viel besser! :) Würde ich sofort einziehen :D

Liebe Grüße
Sarah

Reply
Pinkpetzie 20. September 2014 - 13:43

Wow! Das Ergebnis ist wirklich klasse geworden. Eine Wand gelb zu streichen ist das Eine, warum um Himmels Willen in der seltsamen Höhe, verstehe ich dann aber überhaupt nicht mehr.
Ich müsste endlich mal die ganze Wohnung streichen, aber ich kann mich einfach dazu nicht aufraffen, weil es immer so furchtbar viel Arbeit ist. Aber so ein tolles Grau wäre echt eine schöne Sache. Es lohnt sich also wirklich, etwas mehr Geld für die Farbe auszugeben. Dann hat man weniger Arbeit und deutlich mehr Freude :)
Liebe Grüße

Reply
Jutta 20. September 2014 - 13:53

Ein wunderschöner Post liebe Danny,
ob es an der grauen Wand liegt?! … sicherlich … denn auch wir haben 2 graue Wände seit dem Frühling und lieben sie …
Zuerst waren wir etwas skeptisch wie diese Wandfarbe sich im Sommer aufs Gemüt schlägt …
Kann nur sagen … uns gefällt sie zu jeder Zeit …

Wunderschön bist du eingerichtet … das Wolkenbild ist sooooo toll…

Hab ein schönes Wochenende
Herzliche Grüße

Ach ja … das T-Shirt deines Mannes ist super!!!

Jutta

Reply
Tatjana 21. September 2014 - 11:21

Total schön ist es geworden, liebe Daniela. Eine Wohnung wie aus Schöner Wohnen :o) – ehrlich. Toll!
Danke für’s Teilen und den „Test“ mit den Farbe von F&B.
Alles Liebe.

Reply
Gaby 21. September 2014 - 13:47

Die neue Farbe sieht super aus. Kein Vergleich zu vorher. Alles sehr stimmig und sehr edel.
So eine schöne Veränderung erzeugt doch gleich ein völlig neues Lebensgefühl zu Hause. Da können Herbst und Winter kommen und das zu erwartende Schietwetter kann draußen bleiben:)
Alles Liebe,
Gaby

Reply
Dörthe 25. September 2014 - 03:35

Dein Wohnzimmer sieht traumhaft aus! Ich selbst habe seit 4 Jahren eine ähnliche Wandfarbe, die ich mir damals auch für sehr viel Geld im Malerfachhandel anmischen lassen habe und ich liebe sie immer noch! Grau ist einfach zeitlos und macht weiße Möbel besonders hinreißend :-) Auch mit der Deko hatte ich bisher keine Probleme egal zu welcher Jahreszeit.
Liebe Grüße
Dörthe

Reply
Maria 28. September 2014 - 23:17

Liebe Danny,

Die graue Wand passt wirklich wundervoll in euer Wohnzimmer und hebt eure Möbel richtig schön ab. Auch ich habe erst vor zwei Wochen eine Wand in meinem Zimmer gestrichen und ich bin mindestens genauso begeistert wie du es bei euch bist.

Liebe grüße,
Maria

Reply
Gaby 11. Oktober 2014 - 11:29

Wow, ich bin begeistert!
Projekt graue Wand ist bei uns auch schon lange geplant. Das motiviert mich, es nun auch endlich umzusetzen. Es sieht einfach nur edel aus. Der Farbton ist super!
P.S.: Übrigens dein neuer Haarschnitt auch ;) Daumen hoch!

Reply
Häkel-Kaja 6. Dezember 2014 - 18:36

Also ersteinmal vorweg: Das T-Shirt ist jawohl der Knaller!
Du hast sicherlich viel Spaß mit deinem Mann. :)

Als ich die Überschirft las, dachte ich so bei mir, wie amüsant es doch ist, dass bis vor ein paar Jahren gelbe Wänder der absolute Hit waren und sooo viele Leute möglichst mediterran wirkende Zimmer haben wollten. Und jetzt, da ist eben Grau die Trendfarbe.

Aber ich kann euren Unmut gut verstehen. Unabhängig vom Ton, den ich ja nun in natura nicht gesehen habe, aber die Streichhöhe war in der Tat sehr seltsam.

Umso schöner, dass eure Umstreich-Aktion so gut gelungen ist.
Sieht wirklich gut aus und steht dir hervorragend! :)

Lieben Gruß ,
Kaja

Reply

Leave a Comment